Die BioCity wurde zum UN-Dekade-Projekt erklärt
Was ist die BioCity?ServiceFördererKontaktImpressumEnglisch
 

Forscherwerkstatt

Unsere
Ausstattung


Logos

Die Forscherwerkstatt

Unsere Ausstattung

In der Forscherwerkstatt können Projekte rund um das Thema Biodiversität geplant, ausgeführt und präsentiert werden. Unsere Ausstattung ist an diese unterschiedlichen Anforderungen angepasst.
So verfügt die BioCity über ein Labor, in dem die Kinder und Jugendlichen z. B. Gewässer- oder Bodenanalysen durch- führen können. Im Labor findet sich außerdem alles, was zum „professionellen“ Experimentieren gebraucht wird: Bunsenbrenner, pH-Meter, Photometer, Umweltanalysekoffer, Messzylinder, Kolben, Trichter und viele andere Gerätschaften stehen den jungen Forschern neben einer Vielzahl von ausgewählten Chemikalien zur Verfügung, um nach Absprache eigene Experimente zu speziellen „Forschungsprojekten“ oder in Rahmen von Thementagen, Ferienprogrammen, Workshops, oder Projekttagen durchführen zu können.

Auch Handlupen, Stereolupen und Mikroskope zur genauen Beobachtung von Kleinst- lebewesen im Wasser oder unscheinbaren Bodentierchen dürfen den Forschern natürlich nicht fehlen und sind deshalb gleich in mehrfacher Ausführung vorhanden.

Für die „Verhaltensforscher“ unter den Kindern und Jugendlichen gibt es eine Videokamera zum Aufzeichnen von Tierbeobachtungen und Ferngläser, damit die Tiere auch aus der Ferne genau angeschaut werden können.
In unserem PC-Pool mit sieben Arbeitsplätzen, die alle über einen eigenen Internetzugang verfügen, können die jungen Forscher alles Wissenswerte zu ihrem Thema recherchieren und später ihre Ergebnisse auswerten und darstellen. Des Weiteren gibt es einen großen Plasma-Bildschirm, an dem man sich beispielsweise gemeinsam PowerPoint-Präsentationen von „Forscherkollegen“ anschauen kann und eine kleine Bibliothek zum Stöbern und entdecken.