Die BioCity wurde zum UN-Dekade-Projekt erklärt
Was ist die BioCity?ServiceFördererKontaktImpressumEnglisch
 

Ausstellung

Kubus

Logos

Die Ausstellung

Kubus

Dreh- und Angelpunkt im Eingangsbereich ist der große Glaskubus, der verschiedenste Informationen rund um das Thema Biodiversität bereithält.
Die Front des Würfels zeigt in einem Schaukasten unter dem Oberbegriff „Vielfalt“, wie der Mensch mit der Natur umgehen muss, um diese zu schützen und zu erhalten. Dabei regen Schlagworte wie Respekt, Einsicht und Weisheit im Umgang mit unserem Planeten zum Nachdenken an.
Auffällig ist dabei auch der kleine Monitor, auf dem lustige Bilder vieler Besucher der BioCity zu sehen sind. Sie alle sind den deutlich hörbaren Anweisungen einer netten Frauenstimme gefolgt und haben in einen mit einer Kamera ausgerüsteten Bildschirm das Wort Biodiversität gesprochen und wurden so Teil der Ausstellung.
Die gegenüberliegende Seite des Kubus veranschaulicht hingegen die Kehrseite und weist mit Schlagwörtern wie „Leichtsinn“, „Verschwendung“, „Ignoranz“ und „Egoismus“ auf die Einfalt des Menschen hin, die zur Zerstörung der Umwelt und zur Vernichtung der Artenvielfalt führt. Passend dazu werden im Inneren des Kubus Beispiele für die Vernichtung von Lebensräumen gezeigt. Satellitenbilder konfrontieren die Besucher auf eindrucksvolle Weise aus der Vogelperspektive mit den Ausmaßen der Zerstörung und der Energieverschwendung auf unserem Planeten.
Am Ende des Rundgangs um den großen Würfel findet man das so genannte „Knotenversprechen“, das die Besucher einlädt, einen Knoten in eine der zahlreichen Schnüre zu machen und damit zu versprechen, das Thema Biodiversität im Kopf zu behalten und anderen davon zu erzählen.